Menu Close

Neuer Trainer bei der TG Waldniel „Tennisschule Wolfgang Karner“.

Nachdem sich Chantal Leenen nach langjähriger Trainertätigkeit, für die wir uns an dieser Stelle auch im Namen aller Mitglieder noch einmal recht herzlich bei ihr bedanken möchten, einem neuen Aufgabenfeld zugewandt hat, kann der Vorstand für kommende Saison 2020 einen großen Coup vermelden. Uns ist es gelungen die Tennisschule Wolfgang Karner Viersen für unser Training zu gewinnen. Die Tennisschule feiert in 2020 ihr 45-jähriges Bestehen und verfügt daher über einen immensen Erfahrungsschatz in sportlicher und menschlicher Hinsicht. Wolfgang Karner selbst war österreichischer Juniorenmeister. Nach seinem Sportstudium erwarb er die A-Lizenz und trainierte u.a. die Damen Bundesligamannschaft von Lindorf/Ratingen. Im Rahmen seiner Tätigkeit für BW Krefeld wurde ihm das grüne Band für heraussragende Jugendarbeit verliehen. Seine Schützlinge gewannen unter anderem deutsche, europäische, sowie mehrfache Verbandstitel, was sein besonderes Händchen für die Nachwuchsförderung belegt. Seine Tochter Carina schaffte es sogar in die Weltrangliste auf Platz 150. Wolfgang Karner ist ein im positiven Sinne Tennisverrückter, dem auch viele bekannte Trainer in unserem Kreis ihre Tennislaufbahn verdanken, weil er die richtigen Grundsteine zur richtigen Zeit gelegt hat. In einem persönlichen Gespräch konnten wir uns ein Bild davon machen, dass er immer noch für seinen Beruf, seine Passion brennt und damit allerbeste Voraussetzungen für eine in jeder Hinsicht erfolgreiche Trainertätigkeit grundgelegt sind. Unsere TGW ist für ihn kein Neuland, da ihm einige unserer Nachwuchshoffnungen bereits bestens bekannt sind und er das Fernziel verfolgt neben der Breitenförderung auch gerade Talente dauerhaft an den Verein zu binden. In Kombination mit dem angedachten Patensystem sollte damit der Grundstein für eine erfolgreiche Jugendarbeit gelegt sein. Wir als Vorstand freuen uns sehr, dass Wolfgang Karner die sportliche Verantwortung für unseren Verein im Sommer übernehmen wird.

Für den Vorstand
Rainer Odenkirchen
-Pressewart