Menu Close

Löwenkampf in Brüggen!!!!

Wie der selbstgewählte Team-Name „Court Lions“ der Herren 40 der TG Waldniel verspricht, wurde letzten Sonntag im Auswärtsspiel gegen die TG Brüggen – eine ungleich stärkere Mannschaft – hart aber fair gekämpft. Zum Glück konnte die krankheitsbedingt gebeutelte Waldnieler Mannschaft sich mit Michael Ludwig und Dierk Schloßhauer tatkräftige Verstärkung aus der Herren 50 holen, um in voller Mannstärke anzutreten. Carsten Rettig, Peter van Eck und Paul Moll mussten sich jeweils deutlich geschlagen geben, doch Christian Tietz schaffte es nach zwei langen Sätzen (6:7, 6:3) ins Championstiebreak, wobei dem Löwen aber die Puste ausging und er ihn mit einem 10:4 leider hergeben musste. Für die Doppel wechselte Tietz mit Günther Terstappen den Löwenrang. Lehrgeld, Erfahrung und „das wird schon“ waren beliebte Floskeln der gastfreundlichen Gegner, denen sich auch die Nr. 1 Michael Ludwig geschlagen geben musste, bevor Dierk Schloßhauer, im nächsten Champoinstiebreak des Turniers mit einem 4:6, 6:4, 8:10 die Brüggener wegbrüllte und den ersten und einzigen Punkt für die „Court Lions“ holte.

Nachdem alle drei Doppel mit Niederlagen für die TG Waldniel endeten, wurde das Lehrgeld in den Umtrunk mit dem hervorragenden Gegner der TG Brüggen gezahlt, viel Erfahrung gesammelt und beim nächsten Mal „wird es schon“ – dann greifen die Löwen wieder an!

Bilder vom Kampf!!!!